4 Tipps: Wie du einen Blog schreiben und als Blogger deine Leidenschaft zum Beruf machen wirst

Blog schreiben , Blogger , Blog Geld verdienen , Leidenschaft zum Beruf JobDenkst du auch manchmal darüber nach, wie es wäre, wenn du deine Leidenschaft zum Beruf machen könntest?

Wenn du mit den Dingen Geld verdienst, die dir von Natur aus liegen oder mit den du dich, auch ohne Bezahlung, den ganzen Tag beschäftigen könntest?

Dann habe ich in diesem Blog-Artikel eine gute und eine schlechte Nachricht für dich:

Dank des Internets ist es möglich, auch ohne Startkapital, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Warum? Weil es möglich ist, über das Internet regelmäßig neue (qualifizierte) Kunden und Geschäftspartner (zb. für seinen Vertrieb, MLM, Network Marketing oder einen normalen Online-Shop) zu generieren und sich somit ein Geschäft in einem bestimmten Markt aufzubauen.

Die schlechte Nachricht: Es klappt mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht von heute auf morgen oder von heute auf nächsten Monat. In den meisten Fällen musst du langfristig (nebenberuflich) dran bleiben und regelmäßig an deiner Selbstständigkeit arbeiten.

Die klassische Methode, über das Internet seine Leidenschaft zum Beruf machen zu können, nämlich einen Blog schreiben, möchte ich dir hier und heute in diesem Video vorstellen.

 Hier klicken und erfahren, wie ich dir helfen kann, einen perfekten Blog schreiben zu können.

 Entdecke hier, wie du mit Affiliate Marketing (Empfehlungsmarketing) als Blogger mit einem Blog Geld verdienen kannst.

 Hier klicken und genau erfahren, wie du dein eigenes digitales Info-Produkt erstellen kannst und somit deine Leidenschaft zum Beruf machen kannst.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du eine Ausbildung oder ein Studium in dem Bereich hast, in dem du dich als Blogger selbstständig machen willst. Natürlich ist es von Vorteil, wenn du in dem Bereich, über den du einen Blog schreiben willst berufliche Erfahrungen sammeln konntest. Aber es ist absolut nicht notwendig und Erfahrungen sammelt man auch nur dann, wenn man an jene Menschen kommt, die man als Blogger erreichen will.

 

Die ersten Schritte: Blog schreiben und Blogger werden

Blog schreiben , Blogger , Blog Geld verdienen , Leidenschaft zum Beruf JobDoch lass uns einmal anschauen, wie du als Blogger einen Blog schreiben musst. Um einen Blog schreiben und als Blogger aktiv werden zu können, musst du erst einmal einen Blog erstellen. Dazu musst du deine Domain auf https://de.godaddy.com/bestellen. Eine Domain ist eine Web-Adresse, über die man deinen Blog im Internet finden wird. Wähle die Domain vor dem Blog erstellen so, dass sie einen relevanten Suchbegriff enthält, über den du später gefunden werden willst. Wenn du also über Selbstbewusstsein einen Blog schreiben willst, dann könntest du deine Domain „http://selbstbewusstseincoach.com“ nennen.

Du willst Geld mit einem Blog verdienen, um deine Leidenschaft zum Beruf machen zu können? Dann reicht eine Domain noch nicht aus, denn du brauchst noch eine Datenbank, auf der du sämtliche Daten, die sich auf deinem Blog befinden, abspeichern kannst. Deshalb erstellst du direkt noch Webspace und „manage wordpress“ auf Godaddy dazu. WordPress ist ein Content Management System, mit dem du deinen Blog schreiben und anpassen kannst.

Danach geht es daran, ein „theme“ zu installieren. Falls du professioneller Blogger werden, mit deinem Blog Geld verdienen möchtest und tatsächlich deine Leidenschaft zum Beruf machen willst, empfehle ich dir ein theme von „thrive themes“ https://thrivethemes.com/. Das ist ein WordPress-Theme, das viele Internet-Marketer und Menschen nutzen, die Geld im Internet verdienen und dabei Millionen Umsätze generieren. Außerdem kannst du mit „thrive themes“ sogar per Affiliate Marketing (Empfehlungsmarketing) gutes Geld verdienen mit einem Blog.

Wenn du das getan hast, geht es nun daran, deinen Blog anzupassen, dich mit WordPress vertraut zu machen und über die nächsten Monate in regelmäßigen Zeitabständen auf deinem Blog schreiben. Was du als Blogger beim Blog schreiben weiterhin beachten musst, erfährst du oben im Video.

Nun solltest du also wissen, wie du deinen Blog erstellen, anpassen grundsätzlich schreiben kannst. Mehr Infos darüber erfährst du hier.

 

Thema für deinen Blog

Wenn du mit einem Blog Geld verdienen willst, kannst du eigentlich über alle möglichen Themen deinen Blog schreiben, in denen Produkte existieren, die du lukrativ (gut vergütet) weiterempfehlen kannst.

Du solltest jedoch eines wissen:

Blog schreiben , Blogger , Blog Geld verdienen , Leidenschaft zum Beruf JobEs existieren 4 große Märkte, mit denen das meiste Geld verdient wird und mit denen du dann logischerweise auch mit einem Blog viel Geld verdienen kannst. Die Märkte, mit denen du als Blogger sehr viel Geld verdienen kannst lauten folgendermaßen: Dating und Beziehungen. Fitness und Gesundheit. Geld verdienen und Geld sparen. Angesagte Hobby-Märkte. In diesen Märkten wird nachweislich das meiste Geld direkt und indirekt auf der Welt verdient. Das liegt daran, dass in diesen Märkten die Grundbedürfnisse der Menschen befriedigt werden.

Um erfolgreich mit einem Blog Geld verdienen zu können, musst du dich für einen dieser Märkte und im Anschluss für einen Untermarkt (Nische) in diesen Märkten. Eine Nische von Geld verdienen könnte beispielsweise MLM und Network Marketing sein. Eine Nische von Dating und Beziehungen könnte zb. sein, dass du Männern zeigst, wie sie mit vielen Frauen schlafen können oder endlich eine Traumfrau finden.

Suche dir ein Thema aus, mit dem du Geld verdienen kannst. vergiss aber auch nicht, dass du deine Leidenschaft zum Beruf machen willst. Dabei solltest du wissen, dass das Thema um das du einen Blog schreiben willst, unbedingt zu deinen Stärken und (im Idealfall) auch zu einer deiner Talente oder Leidenschaften passen sollte. Logischerweise ist das die Grundvoraussetzung dafür, dass du deine Leidenschaft zum Beruf machen kannst. Wie du deine Stärken ausfindig machen kannst, lernst du hier.

 

Blog-Beiträge optimieren

Nachdem du nun deinen Blog erstellt und angepasst hast und einige Monate regelmäßig einen Artikel über ein Thema auf deinem Blog schreibst, wirst du feststellen, dass erste Besucher über die Suchmaschine Google auf deinen Blog finden.

Aber sicher nicht viele. Das liegt daran, dass dein Blog noch nicht SEO-optimiert ist, also noch nicht auf Schlüsselbegriffe optimiert ist. Wenn du als Blogger mit einem Blog Geld verdienen willst, und zwar so schnell, wie möglich, darfst du diesen Arbeitsschritt nicht auslassen.

Doch wie soll das gehen? Entweder du optimierst deinen Blog mit manueller Suchmaschinenoptimierung. Das bedeutet, dass du relevante Suchbegriffe für deinen Blog und für einzelne Blog-Artikel suchst und deinen Blog und die Beiträge darauf optimierst. Dazu solltest du dringend ein Plu-In für WordPress installieren, das dir bei der Suchmaschinenoptimierung deiner Beiträge hilft. Die meisten Blogger nutzen „Yoast SEO“. Hier mehr darüber.

Eine professionellere Methode, als Blogger SEO zu betreiben, ist das Arbeiten mit einem SEO-Tool. Ich nutze beispielsweise Sistrix. Das kostet zwar mind. 100 Euro im Monat, hilft dir aber MASSIV beim Bloggen und Blog schreiben.

Hier klicken und zum SEO-Tool gelangen. Dieses ermöglicht es dir, deinen Blog schreiben zu können, der bei den Google Rankings möglichst schnell weit hoch kommt. Hier mehr darüber erfahren.

 

Nicht nur Blog schreiben, sondern auch Geld verdienen

Sobald du weißt, über welches Thema du auf deinem Blog schreiben willst, musst du eine Möglichkeit finden, wie damit auch Geld verdienen kannst.

Blog schreiben , Blogger , Blog Geld verdienen , Leidenschaft zum Beruf Job

Geld verdienen mit einem Blog kannst du dann zum Beispiel mit Affiliate Marketing (Empfehlungsmarketing) oder eigenen Produkten. Aber auch mit Network Marketing (MLM) lässt sich Geld verdienen mit einem Blog. Hier findest du die 3 besten Network Marketing Firmen und MLM Unternehmen Deutschlands.

Suche dir also eine Möglichkeit aus, durch die du mit deinen Blog Geld verdienen kannst. Hier stelle ich dir die 3 Möglichkeiten vor, mit denen du als Blogger Geld mit einem Blog verdienen kannst.

 

2 Beispiele

Beweise aus dem realen Leben schenken uns Motivation. Deshalb möchte ich dir 2 LIVE Beispiele erfolgreiche Blogger, die mit einem Blog Geld verdienen und ihre Leidenschaft zum Beruf machen konnten, nicht vorenthalten.

  1. Blog von Dr. Katharina Tempel, auch bekannt als „Glücksdetektiv“. Nische „Glücklich werden“.
  2. Blog von Markus Cerenak „Die kleine Rebellion gegen das Hamsterrad“. Nische: „Geld verdienen mit Selbstverwirklichung“

 

Wann startest du?

Noch nie war es einfacher, seine Leidenschaft zum Beruf machen zu können, als im 21. Jahrhundert. Das Internet sprengt die Mauern sozialer Dogmen und ermöglicht es dir, einen Blog zu schreiben und dich als Blogger beruflich und finanziell selbst verwirklichen zu können.

Starte heute mit deinem Blog, bleibe dran. Du und deine Familie werden es dir spätestens in einigen Jahren danken. Hier erfahren, wie du Blogger wirst und damit Geld verdienen kannst: ➡➡ Hier klicken.

Sascha Hönisch
 

Hi. Hier ist Sascha. Vielen Dank, dass du meinen Blog-Beitrag liest und dich für die Themen interessierst, über die ich schreibe. Wenn dir mein Artikel gefallen hat und du mich unterstützen möchtest, dann teile ihn in den sozialen Netzwerken, in Foren oder verlinke ihn auf deiner eigenen Webseite. Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
error: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Mehr Infos dazu im Impressum.