Geld verdienen im Internet mit einer Webseite bzw. Homepage – Wie es wirklich funktioniert

Mit geringstem Aufwand und ohne viel Mühe Geld verdienen im Internet mit einer Homepage. Von diesem Nebenjob träumen viele und mit einer Webseite ist das auch wirklich möglich. Möchtest du wissen, wie? Dann erfährst du hier alles weitere.

Geld verdienen mit der eigenen Internetseite

Wer bereits eine eigene Webseite betreibt und bereits viele gute Besucher darauf sind, kann damit ohne Probleme sehr schnell Geld verdienen im Internet. Mithilfe von Partnerprogrammen kann man nämlich für jeden Verkauf, der durch deine Homepage initialisiert wurde, eine Umsatzbeteiligung kassieren.

Nehmen wir einmal ein fiktives, krasses aber wirklich realitätsnahes Beispiel: Eine Webseite, auf der über Erfahrungen mit einem Partner geteilt werden, der eine Persönlichkeitsstörung hat. Neben vielen Tipps für Angehörige der Betroffenen sind auch Verweise auf Bücher mit enthalten, die die Besucher bei Amazon bestellen können. Klicken die Besucher auf die Links, gelangen Sie auf die Seite von Amazon, wo sie die Artikel kaufen können. Hierbei muss es sich nicht nur um Bücher handeln, sondern können alle anderen Produkte von Amazon sein.

Kommt nun ein Kauf zustande, erhält der Besitzer der Webseite zwischen 5 bis 7,5 Prozent des Kaufpreises als Provision. Doch es kommt noch besser. Gelangt der Besucher über den Link auf Amazon und kauft innerhalb von 2 Tagen noch andere Produkte (dazu), erhält der Betreiber der Homepage ebenfalls Provisionen. Da kann man schnell einiges an Geld verdienen im Internet.

In Fachkreisen wird dies Affiliate Marketing oder Partnerprogramm Marketing genannt. Hierbei integriert der Website-Betreiber auf seiner Homepage Werbebanner und/oder Links, die zu einem Online-Shop führen. Häufig gibt es auch dafür Provisionen, wenn der Besucher den Link oder Banner einfach anklickt.

3 wichtige Tipps zum Geld verdienen

Viele Online-Anfänger verstehen eine wichtige Sache beim Geld im Internet verdienen nicht. Alle Werbemethoden, vor allem Affiliate Marketing funktionieren nur dann, wenn man auch eine gewisse Anzahl an interessierte Besucher auf die Webseite anlockt. Daher empfiehlt es sich, erst einen gewissen Bekanntheitsgrad in einem bestimmten Bereich (Nische oder Markt) zu erlangen, bevor man sich um die Monetarisierung der Webseite kümmert. Die Auswahl des richtigen Partnerprogramms ist hier eher zweitrangig.

Auch sollte darauf geachtet werden, dass man es mit der Werbung auf der Homepage nicht übertreibt. Wer einen Shop betreibt, sollte zusätzliche Werbung sehr dezent betreiben, da sonst die Besucher schnell wieder abwandern und nicht zurück kommen. Auf einer Informationsseite über ein gewisses Thema hingegen hat man diesbezüglich mehr Freiheit.

Doch mit einer normalen Webseite, Homepage oder Blog muss man anders vorgehen um damit Geld im Internet zu verdienen.

Möglichkeiten zum Geld verdienen

  • durch Kassieren der Provisionen durch eingebaute Links
  • Kassieren der Provisionen durch eingebaute Banner
  • durch eigene (Info-) Produkte auf der Homepage
  • durch eigene Dienstleistungen auf der Webseite
  • Vermietung von Werbeplätzen auf der Website

Steuern und Finanzamt

Auch das Finanzamt will hierbei mitreden. Sobald man Werbung auf der Homepage einbaut oder etwas verkaufen will, ist eine Absicht, Geld zu verdienen vorhanden. Die Webseite existiert unter anderem aus kommerziellen Gründen. Nach dem Gesetz führt dies zu besonderen Pflichten bei der Gestaltung des Impressums und zudem sind natürlich alle Werbeeinnahmen beim Finanzamt anzugeben und ab einem gewissen Betrag auch steuerpflichtig.

Tipps zur Gestaltung der Homepage

Bei der Gestaltung der Webseite sollte vor allem auf ein sauberes, übersichtliches Design geachtet werden. Dieses sollte den potenziellen Interessenten kommunizieren, dass er hier Lösungen oder Antworten bezüglich seines Anliegens findet. Kreativität ist auch sehr sinnvoll, jedoch sollte nicht mir Bildern und Grafiken übertrieben werden. Es können viele verschiedene Multimediale Werbemittel, wie Bilder, Texte und Videos eingesetzt werden. Man sollte aber darauf achten, dass die Seite nicht mit Werbung überladen ist und auf blinkende Werbe-Banner sollte auf jeden Fall verzichtet werden.

Fazit – Geld verdienen mit einer Webseite

Noch nie war es so einfach gewesen, mit einer Homepage online Geld zu verdienen – den fortschrittlichen Technologien, wie Website-Baukästen und ausgeklügelten Partnerprogrammen, sei dank. So viele Menschen, die online erfolgreich werden konnten, wie Said Shiripour, Fritz Recknagel und tausende andere haben es vor gemacht. Jetzt bist du dran.

Auf der anderen Seite war es angesichts der großen Konkurrenz in vielen Märkten und Nischen auch noch nie so schwer. Doch mit viel Fleiß, Durchhaltevermögen und der Auswahl einer (richtigen) Nische, kann es einfach werden.

Aufgrund der Konkurrenz ist ees wichtig, wie im richtigen Leben, die Webseite auf ein spezielles Thema zu fokussieren und in diesem Bereich eine Expertise aufzubauen. Man sollte sich also nicht dazu entschieden, eine Internetseite über Gesundheit schreiben, sondern über ein bestimmtes Thema wie Abnehmen, Zunehmen oder Hämorrhoiden. Zudem ist es wichtig, die eigene Webseite benutzerfreundlich und optimiert für mobile Endgeräte zu gestalten um Gefahren wie eine schnelle und hohe Fluktuation oder starke Absprung-Rate zu vermeiden.

Was die Werbung angeht, ist es sehr wichtig, die richtigen, seriösen Partnerprogramme zu wählen. Werbung sollte immer zum Thema der Webseite passen, damit es für Google und die Webseite-Besucher auch einen Sinn macht.

Wenn all diese Punkte beachtet werden, kann man mit einer Webseite sehr gutes Geld im Internet verdienen.

Sascha Hönisch
 

Hi. Hier ist Sascha, ich bin 23 Jahre alt, studiere Multimedia Marketing und bin leidenschaftlicher Blogger. Vielen Dank, dass du meine Beiträge liest und dich für die Themen interessierst, über die ich schreibe. Wenn dir mein Artikel gefallen hat und du mich unterstützen möchtest, dann teile ihn in den sozialen Netzwerken, in Foren oder verlinke ihn auf deiner eigenen Webseite. Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
error: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Mehr Infos dazu im Impressum.