Gewinner im Leben oder Verlierer? Gute Ausbildung oder Studium?

Gewinner im Leben oder Verlierer Gute Ausbildung oder Studium

Kennst du es nicht auch? Dein Umfeld will dir suggerieren, woran man Gewinner im Leben und Verlierer erkennt. Die Antwort vieler Menschen da draußen wird mager ausfallen. Mach´ einen guten Schulabschluss mit möglichst guten Noten und dann entweder eine Ausbildung oder ein Studium. Alles schön und gut, doch unterscheidet das wirklich Gewinner und Verlierer im Leben? Nicht wirklich.

Wenn wir uns einmal die Arbeitslosenquote anschauen und mit der Erwerbstätigenquote vergleichen, so stellen wir fest, dass es keine Seltenheit ist, eine gute Ausbildung oder ein gutes Studium zu absolvieren und dann einen Job zu bekommen. Zudem kommt noch, dass einer Studie zufolge über 90% aller Menschen nicht 100% zufrieden mit ihrer Beschäftigung sind. Und sicher ist dir bekannt, dass es unter den Arbeitnehmern auch Menschen mit Depressionen und vielen anderen Problemen gibt.

Also kann irgendetwas an der Aussage nicht stimmen, dass Gewinner im Leben einen guten Schulabschluss, Ausbildung und/oder Studium absolvieren müssen. Das unterstützt uns natürlich ungemein dabei aber es ist keine Voraussetzung.

Auch tragen die ganzen anderen äußeren Umstände nicht dazu bei, dass ein Mensch entweder Gewinner oder Verlierer in seinem Leben wird. Vielleicht begünstigen einige äußere Umstände, dass ein Mensch erfolgreich wird. Wir können jedoch beobachten, dass bisher aus allen Regionen der Erde Menschen erfolgreich und zu Gewinnern wurden. Dazu muss man nämlich nur einige wenige Grundsätze verstehen.

Was entscheidet dann nun darüber, ob du ein Gewinner oder ein Verlierer in deinem Leben bist. Na klar. Deine geistige Einstellung und 7 äußerst wichtige Punkte, die langfristig darüber entscheiden, ob du ein Gewinner oder Verlierer im Leben bist, möchte ich dir nun vorstellen.

 

Du hilfst anderen Menschen, die deine Hilfe benötigen

Dies ist meiner Meinung nach der wichtigste Punkt. Einer der bekanntesten amerikanischen Erfolgscoaches BOB PRCOTOR erwähnt es immer und immer wieder. Obwohl bereits Monate vergangen sind, dass ich mir etwas von ihm angeschaut habe, ist dieser Grundsatz fest in meinem Denken verankert.

Gewinner im Leben helfen möglichst vielen Menschen und sind stets daran interessiert, Dinge zu erstellen, die anderen Menschen helfen und einen Nutzwert zur Verfügung zu stellen. Genau das haben Unternehmer unbewusst verstanden und wenden dies größtenteils ohne es zu wissen praktisch an. Sie erschaffen Arbeitsplätze, lassen Produkte produzieren, die anderen Menschen bei den verschiedensten Problemen des alltäglichen Lebens helfen, und und und. Aus diesem Grund verdienen Unternehmer auch sehr viel.

Verlierer im Leben hingegen glauben, andere runtermachen zu müssen, um selbst gut dazustehen. Sie vergessen hingegen, dass eines der grundlegendsten Gesetze im Universum das Gesetz von Ursache und Wirkung ist. Dieses Gesetz kennt keine Ausnahme. Es spiegelt jedem Menschen langfristig im Leben genau das wieder, was er in der Vergangenheit gedacht, gefühlt und getan hat.

Lege also deinen Fokus darauf, anderen Menschen zu helfen.

 

Selbstständiges Denken

Eine weitere Sache, die Gewinner und Verlierer im Leben unterscheidet, ist eine Eigenschaft ihres Denkens. Je selbstständiger und von äußeren Umständen unabhängiger ihr Denken letztendlich ist, desto stärker können sie ihren eigenen Weg finden und erfolgreich gehen, was ganz klar eine Eigenschaft der Gewinner im Leben ist. Sein wir doch einmal ehrlich. Die meisten Menschen tun das, was sie tagtäglich tun nicht aus hundertprozentigem Herzblut und mit Leidenschaft. Das ist natürlich auch nicht möglich, aber wie bereits erwähnt ist die große Mehrzahl an Menschen nicht wirklich zufrieden mit ihren Jobs. Sie geht größtenteils nur Arbeiten um Geld zu verdienen oder weil sie nicht weiß, was sie im Leben machen soll.

Gewinner im Leben hingegen bilden sich ihre eigene Meinung über sich und die Welt. Diese Verhaltensweise befördert sie über kurz oder lang in das Leben ihrer Träume, weil ganz einfach: Wenn man sich lange genug seine eigene Meinung bildet kann man nicht anders, als vor Selbstverwirklichung überzuquellen.

 

Ziele, Visionen, einen Plan haben

Viele Menschen geben ja an, einen Plan im Leben zu haben. Ich suche jetzt eine Ausbildung raus, weil ich eine brauche und dann mache ich das. Toll, ganz toll. Fühlst du dich wirklich dazu berufen. Könntest du darüber monatelang nachdenken, anderen davon berichten, wie (auf deutsch gesagt) geil die Sache ist, die du vor hast im Leben… nein?

Gewinner im Leben oder Verlierer im Leben - Ausbildung oder Studium Denken, Hilfe, Ziele, Vision, Plan haben, Weiterbildung, Fokus, Verantwortung.Genau das ist eine Eigenschaft von Gewinnern im Leben. Sie haben buchstäblich einen Plan im Leben. Sie wissen, wofür sie berufen sind und die tägliche Arbeit erledigt sich wie von alleine.

Weiterhin setzen Sie sich Ziele und haben Visionen, die über ihre eigenen Bedürfnisse hinaus reichen. Wesentliche Gesprächsthemen unter Gewinnern sind Folgende: Was sind deine Ziele? Wie sieht das aus, was du dir als Ziel gesetzt hast? Wenn ich daran denke, welche Gefühle kommen in mir hoch? Wie können wir die Welt verändern? Womit können wir andere Menschen und die Welt bewegen? Wie können wir die Leben anderer Menschen besser machen?

Gewinner im Leben haben Ziele, Visionen und Träume und lassen sich von Zielen und Wünschen anderer inspirieren. Sie beglückwünschen Menschen, die sich ihre Träume bereits erfüllt haben und versuchen, von diesen etwas lernen zu können. Genau das tue ich auch. Ich bewundere Menschen, welche sich über das Internet selbst verwirklicht haben, da ich selbst hiermit Geld im Internet verdiene.

Verlierer hingegen, und das beobachtet man ganz oft, tratschen, lästern über andere, denken an Probleme, Hindernisse und warum sie es nicht verdient hätten, X, Y zu bekommen.

 

Weiterbildung + Fokus auf das Wesentliche

Bei den meisten Menschen hört die Ausbildung nach Abschluss ihres Studiums oder Berufsausbildung auf. Nicht so bei Gewinnern. Diese bilden sich nämlich so oft, wie es nur möglich ist, aus Leidenschaft und Begeisterung mit Büchern, Videos, Kursen, Coachings, Seminare usw. selbst weiter. Wichtig dabei zu wissen ist, dass sie natürlich nicht wahllos konsumieren, sondern sich auf Weiterbildung in ihrem Themengebiet und in Themengebieten, in denen Sie besser werden möchten, fokussieren.

Sie hören nicht auf, ihren Kopf mit neuem Input zu füttern und persönlich immer weiter zu wachsen. Das sind die Gewinner im Leben.

Verlierer im Leben hingegen, lassen sich ablenken von den Massenmedien, von Filmen, von Sendungen, von sinnlosen Youtube Videos, von den Nachrichten und noch von vielen weiteren Sachen, die dich in deinem persönlichen Leben nicht weiterbringen.

Aber die Seele baumeln lassen ist auch wichtig und ok.

Sicher kannst du auch mal Filme und Videospiele konsumieren.

Versuche es aber nicht zu übertreiben und überlege, ob dir deine Filme oder Spiele in deinem Leben schaden könnten. Wenn du dir beispielsweise ständig Filme über die Armut auf der Welt und über den Holocaust anschaust, dann ist es kein Wunder, dass du langfristig kein Gewinner im Leben werden kannst. Auch ist es klar, dass schnulzige Liebesfilme nicht gerade dazu beitragen, dass du männlicher (attraktiver) auf Frauen wirkst.

Suche dir also Freizeitbeschäftigungen, die dich weiterbringen, die dich entspannen und tue sie, um dich für geleistete Arbeit zu belohnen. Tue es auf keinen Fall, um aus deiner unbefriedigenden Realität flüchten zu wollen.

 

Verantwortung übernehmen

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, der Gewinnern von Verlierern im Leben unterscheidet, ist ihr Umgang mit Verantwortung. Während Verlierer andere Menschen, äußeren Umständen und möglicherweise auch ihre Gene für Probleme und Hindernisse in ihrem Leben verantwortlich machen, übernehmen die Gewinner im Leben die volle Verantwortung für alles in ihrem Leben.

Entweder du gibst Verantwortung ab oder du übernimmst die Verantwortung. Etwas anderes gibt es nicht. Wer die Verantwortung hat, der hat auch die Macht, mit dieser Verantwortung sein Leben größtenteils nach seinen Vorstellungen zu beeinflussen.

Deshalb übernimm die Verantwortung für dein Leben, für deine Probleme, für deine Situation. Vor allem aber übernimm auch die Verantwortung für deine Werte und für deine Träume, denn dadurch kannst du ihnen erst einen Sinn und Daseinsberechtigung geben.

 

Du bist bereits ein Gewinner im Leben

Gewinner im Leben oder Verlierer, Spermien, Gute Ausbildung oder Studium

Dieser Satz kommt dir vielleicht trivial vor und du denkst dir jetzt: „Ja, klar. Der weiß doch gar nicht, wer ich bin und das kann doch jeder zu mir sagen.“ Jedoch hast du es geschafft, auf die Welt zu kommen. Du bist das Ergebnis eines von Millionen Spermien und einer Eizelle deiner Mutter. Somit hast du einen Vorteil gegenüber Millionen von anderen Formen deiner selbst, die potenziell durch die Paarung deiner Eltern hätten entstehen können. Du kannst bewusst über eine längere Zeit an etwas denken und dich auf etwas konzentrieren, was dich von 99% aller anderen Lebewesen maßgeblich unterscheidet. Somit kannst du dich noch heute dazu entscheiden, den Weg eines Gewinners im Leben zu gehen und dein Leben nach deinen Vorstellungen zu gestalten. Nutze das unglaubliche Glück, ein Mensch zu sein.

Sascha von SH-Internetmarketing
 

Hi. Hier ist Sascha. Vielen Dank, dass du meinen Blogbeitrag liest und dich für die Themen interessierst, über die ich schreibe. Wenn er dir gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden und in den sozialen Netzwerken oder Foren teilst. Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
error: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Mehr Infos dazu im Impressum.