Die 4 Phasen: Eigenen Weg gehen und soziale Konditionierung überwinden

Die 4 Schritte, die du durchlaufen musst, um deinen eigenen Weg gehen und deine soziale Konditionierung überwinden zu können.

eigenen Weg gehen - soziale Konditionierung überwinden - neue Wege gehenHeute geht es um eines der wahrscheinlich wichtigsten Themen, wenn du dein Leben verändern und deinen eigenen Weg willst. Doch leider wird es von weniger als 5% aller Menschen wirklich verstanden. Ich bin der Meinung, dass es alle Kinder mit der gleichen Bedeutsamkeit und im gleichen Alter lernen sollten. Am besten direkt in einem Alter, in dem sie anfangen, zu laufen und zu sprechen.

Das mangelhafte Verständnis für dieses Thema hat schon viele Leben von Menschen ruiniert, indem es ihr (oft noch unausgereiftes) Selbstbewusstsein zerstört. An die Stelle von Selbstbewusstsein tritt ein Gefühl von Angst, Minderwertigkeit, Bedeutungslosigkeit, Mangel und Beschränkungen. Das Fatale an der ganzen Sache ist, dass viele Menschen diese Gefühle als sehr realen Bestandteil ihres Lebens akzeptieren.

Hier klicken und mehr lesen

Geld im Internet verdienen hat viele Vorteile. Oder doch nicht? + Der perfekte Start in´s Online-Business

Geld im Internet verdienen hat viele Vorteile. Oder doch nicht? + Der perfekte Start in´s Online-Business

Das Internet ist die Goldader des 21. Jahrhunderts. Es bietet Chancen wie kaum eine technische Errungenschaft zuvor und viele Menschen träumen davon, im Netz das ganz große Geld zu verdienen. Um eine der scheinbar unzähligen Möglichkeiten optimal zu nutzen, stellt sich jedoch zuerst einmal die Frage, womit man im Netz überhaupt Geld verdienen kann. Die Beantwortung ist dabei sowohl einfach als auch schwierig. Einfach in der Form, dass es praktisch nichts gibt, mit dem sich kein Geld verdienen lässt. Schwierig deshalb, da aus diesem Grund die Auswahl sehr unübersichtlich wird. Hohe Chancen bringen in den meisten Fällen aber auch einige Risiken mit sich, daher stellt sich natürlich die Frage, ob im Netz wirklich alles Gold ist, was glänzt.

Hier klicken und mehr lesen

8 wichtige Punkte aus „Die Wissenschaft des Reichwerdens“ – Das SGR Programm (Teil 1)

8 wichtige Punkte aus „Die Wissenschaft des Reichwerdens – Das SGR Programm“

Fragst du dich auch manchmal, warum einige Menschen ihr gesamtes Leben niemals erfolgreich werden und einfach nur herum dümpeln, während im Leben einiger anderer Menschen regelmäßig Wunder geschehen? Zuerst einmal: Vielen Menschen ist diese Tatsache überhaupt nicht bewusst, da sie sich niemals mit diesem Thema beschäftigt haben! Herzlichen Glückwunsch! Du gehörst vielleicht (bald) zu der „1-3% Elite“, die sich mit diesen Themen beschäftigt bzw. beschäftigt hat.

Wissenschaft des Reichwerdens - SGR Programm - Wallace D. Wattless

Heute möchte ich dir einige Grundsätze aus „Die Wissenschaft des Reichwerdens“ vorstellen, die das Potential haben, dein komplettes Leben zu verändern – und zwar in der Art und Weise, wie du es schon immer wolltest.

Werbung: Erfahre hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

Grundsatz aus “ Das SGR-Programm – Die Wissenschaft des Reichwerdens“ #1: Erfolgreich werden jene Menschen, die auf eine gewisse Art und Weise denken und handeln

Jeder Mensch der lernt, auf eine bestimmte Art und Weise zu denken und die Dinge dementsprechend auf eine bestimmte Art und Weise tut (sei es bewusst oder unbewusst) MUSS unweigerlich reich werden – in allen Bereichen seines Lebens. Egal, wie qualifiziert, intelligent und gebildet eine Person ist, sie bleibt arm, wenn sie die Dinge nicht auf eine bestimmte Art und Weise ausführt! Dagegen wird jede Person reich und erfolgreich, die auf eine bestimmte Art und Weise denkt und die Dinge auf diese bestimmte Art und Weise ausführt.

Hier klicken und mehr lesen

Wie soll ich die Entscheidung treffen??? 4 Fragen, um richtige Entscheidungen fällen zu können

Wie soll ich die Entscheidung treffen? 4 Fragen, die dir dabei helfen werden, richtige Entscheidungen fällen zu können

Entscheidung treffen - Entscheidung fällen - Entscheidungen - EntscheidungskraftEine richtige und gute Entscheidung treffen zu können hat viel mit Mut und Selbstvertrauen zutun. Ich habe zu dem Thema Selbstvertrauen bereits einige Artikel geschrieben, >> die du dir hier anschauen kannst <<

Viele historische Entscheidungen großer Persönlichkeiten der Vergangenheit wurden unter unglaublich großen Gefahren getroffen – oft sogar unter Lebensgefahr. Denken wir einmal an die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten, die von 56 Männer am 4.Juli 1776 in Filadelfia eingereicht wurde! Diese Männer hatten Mut. Sie haben eine Entscheidung gefällt. Mit dieser Entscheidung haben sie allen Menschen der USA die Freiheit geschenkt. Jedoch hätten diese 54 Männer auch am Galgen enden können.

Hier klicken und mehr lesen

Anfangen Online Geld im Internet zu verdienen – 4 Gründe warum du starten musst

Warum du unbedingt damit anfangen solltest, online Geld im Internet zu verdienen, warum dies lobenswert ist und wie ich dir helfen kann.

Der Teufelskreis vieler Selbstständiger

Viele Menschen verbinden mit den Begriffen „Unternehmen“ oder „Business“größtenteils negative  Gefühle, Bilder und Erfahrungen… Wie du sicher schon auf diesem Blog erfahren hast, sind es nicht die Umstände, die Gefühle auslösen, sondern die Gefühle, die Umstände auslösen. Viele Menschen verstehen diesen Grundsatz nicht. Dies hat zur Folge, dass sie negative Umstände von sich aus erschaffen, die sofort zu einem Nachschub an negativen Gefühlen führen.

Hier klicken und mehr lesen

Zusammenfassung: Wallace D. Wattless – Positives Denken und richtiges Handeln lernen

positives Denken und richtiges Handeln all deine Ziele, Wünsche und Träume erfüllst und glücklich, erfolgreich und reich wirst.

Richtiges und positives Denken lernen – Erster Teil des Puzzles

 

Positives Denken durch Akzeptanz

Du musst dir klar machen, dass die Welt und alles, was du auf ihr findest, nicht abgeschlossen aber für den jetzigen Zeitpunkt vollkommen ist. Nichts auf der Welt und von deiner Lebenssituation darf „falsch“ für dich sein, außer deine persönliche Einstellung zu den Dingen. Alles entwickelt sich weiter. Alles musste passieren, damit das „Jetzt“ existieren kann, und das „Jetzt“ muss so sein, damit die Zukunft existieren kann.

 

Veränderung

Du hast die Möglichkeit im „Hier und Jetzt“ bestmöglich zu denken und zu handeln, um deine zukünftige Lebenssituation zu deinen Gunsten und nach deinen Wünschen und Träumen zu beeinflussen. Sieh´ dich und die Menschen stets als große Persönlichkeiten an, die sich weiterentwickeln.

 

Bewusstsein darüber, was du willst

Du findest den richtigen Weg, wenn du auf die Impulse deiner Seele hörst und erkennst, was du wirklich willst und was im Moment wirklich zutun ist. Setze dir Ziele und erschaffe dir eine Vision deines zukünftigen Selbst.

 

Dein Ideal

Damit du dieses Wissen praktisch anwenden kannst, musst du ein Idealbild von dir in deiner Vorstellung kreieren und immer und immer wieder in deinem Geist visualisieren, bis es tief in deinem Unterbewusstsein eingebrannt ist.

Sei dir darüber im Klaren, dass all´ das , was du benötigst, bereits in dir ist., Oder, dass du wissen wirst, wo du es herbekommst, wenn die Zeit reif ist und du anfängst, positives Denken zu praktizieren.

 

„Die bildliche Vorstellungskraft ist ALLES! Sie ist die Vorschau auf die zukünftigen Attraktionen des Lebens.“ Albert Einstein (theoretischer Physiker und Nobelpreisträger)

Wenn du dir vorstellst, wie du etwas bist, hast oder kannst, dann wirst du dir langsam genau das aneignen, was du dir vorstellst. Du erhälst Impulse, was zutun ist, um das, was du dir vorstellst, zu verwirklichen. Außerdem ziehst du unbewusst alles an, was zu deinem visualisierten Selbst passt. Zb. kannst du dich in jeder Situation als bedeutender Arzt oder Rechtsanwalt sehen.

Das solltest du so lange tun, bis dieser Gedanke automatisiert in deinen Gedankenstrom auftritt und du dabei ein entsprechend positives Gefühl immer stärker spüren kannst. Du musst das visualisierte Bild als Tatsache über dich und dein Leben ansehen.

Wenn du das Bild aufrecht erhältst und dementsprechend handelst, wirst du alle Dinge anziehen, die du benötigst. Du darfst aber nicht in Eile und Angst verfallen, da du sonst den Pfad verlieren könntest!

„Wie auch immer du gewohnheitsmäßig über dich denkst, das bist du. Du musst dir eine bessere Meinung über dich zulegen und dir klar machen. Dass du ein Wesen mit grenzenloser Macht bist.“ – Wallace D. Wattless (Autor der Neugeistbewegung)

Bevor wir uns das richtige Handeln genauer anschauen, möchte ich dich noch auf das kostenlose Coaching aufmerksam machen, das dir erklären wird, wie du richtiges Handeln und richtiges Denken lernen und damit erfolgreich werden kannst (klicke dafür hier) <<

 

Das richtige Handeln und Verhalten – Zweiter Teil des Puzzles

Viele Menschen denken“ Ach, wenn ich erst einmal dies oder das habe, dann werde ich..“  Falsch, du kannst nur JETZT, da sich deine Zukunft aus dem JETZT entwickelt! Du kannst nur im jetzigen Moment handeln, um die visualisierte Gedanken-Form umzusetzen und dir alles anzueignen, was du vor deinem geistigen Auge siehst.

Das positive Denken zieht die Dinge und Gedanken an, die du benötigst. Handeln musst du im Hier und Jetzt, auch wenn dein Verhalten (wie immer) zu 95 % unbewusst abläuft – mit dem Unterschied, dass deine unbewussten Verhaltensweisen und alles außerhalb von dir, aufgrund deines positiven und richtigen Denkens, mehr und mehr für die Erfüllung deiner Ziele, Wünsche und Träume arbeitet.

Mach´ alle Dinge, die du tust bestmöglich und mit vollem Einsatz dort, wo du dich jetzt befindest, in dem Vertrauen, dass du an den Ort kommst, an den du kommen möchtest. WICHTIG: Mache die Dinge, die du tust, vollständig, wirksam und niemals nur halb abgeschlossen!

Wenn du anfangs nicht sicher bist, ob du etwas gut tust, dann sammle zuerst Sicherheit, indem du richtiges, positives Denken anwendest und tue es erst dann, wenn du den inneren Impuls verspürst, genau das zu tun! Diesen inneren Impuls spürst du auch, wenn du Angst hast oder dir etwas nicht traust. Anhand dieses Impulses merkst du, was zutun ist (bzw. oder oft zutun wäre, wenn du dir nicht traust, zu handeln).

 

„Mach´ den ersten Schritt im Vertrauen! Du musst nicht den ganzen Weg zu sehen, mach´einfach den ersten Schritt!“  Martin Luther King Jr.(am. Baptistenpastor u. Bürgerrechtler)

Tue anfangs kleine Dinge auf großartige Weise und zwar dort, wo du gerade bist. Wenn du dabei richtig und positiv denkst und handelst, werden bald größere Aufgaben auf dich zukommen.

Beginne, dich als „jemand Besonderes“ hervor zutun. Habe absolutes Vertrauen in dich und das Prinzip des Erschaffens, das dir alles gibt. Tue alles, was zutun ist, aber handle niemals in Eile oder aus Angst. Handle nie ohne wirklich den Impuls zu verspüren, dass es richtig ist, genau das zu tun. Auch, wenn alles negativ scheint, entwickelt es sich gerade zum Positiven, wenn du positiv und richtig denkst und handelst.

Bald werden Menschen auf dich zukommen, die sich deinen Urteilen fügen und von dir geführt werden wollen. Belehre Menschen nicht, aber hilf ihnen, sobald sie auf dich zukommen. Finde eine Möglichkeit, deine Dienste Menschen bereitzustellen, die sie momentan benötigen.

Schon bald werden größere Aufgaben auf dich zukommen, die du wieder auf großartige Art und Weise erledigen solltest.

 

Dann beginnt der Kreislauf von vorn…

nur, dass deine Aufgaben dieses Mal größer und bedeutungsvoller sind, als zuvor. Indem du wieder alles so tust, wie ich dir hier sehr kurz und knapp erklärt habe, wirst du in eine Positiv-Spirale gesogen, durch die du immer erfolgreicher wirst (und bekannter wirst).

Dieser Artikel war extrem theoretisch, wie du sicher bemerkt hast. Deshalb solltest dir genau überlegen, wie du das Wissen auf dein Leben übertragen kannst! Die Grundlage für das „Erfolgreich werden“ ist, dass du damit anfängst, richtiges Handeln und richtiges Denken zu lernen und zu praktizieren.

>> Um JETZT wirklich durchzustarten, empfehle ich dir das kostenlose Coaching, das dir dabei helfen wird, richtiges Handeln und positives Denken zu lernen, um erfolgreich werden zu können.

Nun verabschiede ich mich mal wieder von dir und hoffe, dass du das Gelernte erfolgreich in dein Leben integrieren kannst und damit sehr erfolgreich und glücklich wirst!

Durch positive Psychologie glücklich, erfolgreich und reich werden

Positive Psychologie Richtiges Denken und richtiges Verhalten macht dich glücklich, erfolgreich und reich Glück, Gesundheit und Reichtum

Das Geheimnis des Lebens: Wie du durch positive Psychologie glücklich, erfolgreich und reich werden kannst und dir alle Wünsche erfüllst

Hast du dir jemals die Frage gestellt, warum manche Menschen unfassbar viel in ihrem Leben erreichen, während andere bereits bei den kleinen Herausforderungen des Alltags kämpfen und scheitern? Warum sind manche Menschen ständig depressiv und von Ängsten geplagt, während andere Menschen zeitgleich die Erschaffung neuer Welten planen? Ganz einfach. Sie wenden die Prinzipien positiver Psychologie in ihrem Leben gegen sich an.

Erfahre hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

 

Warum ist die Kluft zwischen arm und reich, glücklich und unglücklich, erfolgreich und erfolglos soo groß??

Die Antwort liegt natürlich in positiver Psychologie. Aber viele Menschen werden nun antworten. „Weil die Erfolgreichen Glück gehabt haben.“ „Weil die Reichen reich geboren wurden.“ „Weil die Genies so genial geboren wurden.“ „Es ist einfach „nun mal“ alles so, wie es ist und ich kann nichts daran ändern.“ „Ich bin das Produkt der Umstände und kann nichts an meinem Leben verändern!“

Dann stell ich die Frage: Warum konnten dann die meisten sehr bekannten und erfolgreichen Menschen der Vergangenheit so erfolgreich werden? Viele von ihnen hatten beispielsweise weder genügend Geld, bevor sie erfolgreich wurden, noch die Vorstellung, wie ein Klassenzimmer von innen aussieht!

Ich spreche hier zb. von Abraham Lincoln, George Washington, Benjamin Franklin oder Andrew Carnegie,der seinerzeit der reichste Mensch der Welt war!

 

Einige Beispiele aus der heutigen Zeit

Marc Zuckerberg, der, während seines Informatik- und Psychologiestudiums, das soziale Netzwerk „facebook“ gründete und damit später Milliardär wurde.

Einige Beispiele aus Deutschland: Kris Stelljess, der, nach seiner Fahrzeuglackiererausbildung mit 23 Jahren, aus dem Nichts ein Internet-Business mit Millionenumsatz aufbaute. Danny Adams, der, mit seinem Hauptschulabschluss für Schwererziehbare und seinem 80%-Schwerbehindertenpass, einer der führenden Coaches für positive Psychologie und Unternehmer Deutschlands wurde.

In all´ diesen Fälle siehst du Menschen, die an irgendeinem Punkt in ihrem Leben damit angefangen haben, die Dinge auf eine bestimmte Art und Weise zu tun. Um jedoch diese bestimmte Art und Weise zu erkennen, die für sie speziell zum Erfolg und Glück führt, mussten sie zunächst anfangen, auf eine bestimmte Art und Weise zu denken!

Wie du positive Psychologie lernen und damit erfolgreich werden kannst, werden wir uns in diesem und den nächsten Artikeln genauer anschauen.

Zuvor möchte ich dich aber noch auf die wahrscheinlich schnellste Anleitung aufmerksam machen, richtiges Handeln und positives Denken zu lernen und damit erfolgreich zu werden. >> Hier kannst du dir Die Wissenschaft des Reichwerdens kostenlos downloaden <<

Erfahre hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

 

Die Grundlagen positiver Psychologie, um positives Denken und richtiges Verhalten lernen zu können:

Positive Psychologie Richtiges Denken und richtiges Verhalten macht dich glücklich, erfolgreich und reich Glück, Gesundheit und ReichtumAls Erstes musst du dir wirklich klar machen, dass jeder, wirklich absolut jeder Menschen etwas besonderes werden kann. Und zwar genau das, was er sein will. Wir erhalten alle die selben wesentlichen Kräfte und Möglichkeiten. Alle von uns tragen in uns eine Art Kraft, die uns, wenn wir diese richtig gebrauchen, alles gibt, was wir benötigen. Wir können unsere geistigen Fähigkeiten sehr stark entwickeln. In jede beliebige Richtung und theoretisch ohne Begrenzung. Mit dieser Kraft lassen sich auch alle Widerstände und störende Umstände aus dem Weg räumen oder überwinden.

„Das Gehirn formt nicht den Menschen, sondern der Mensch sein Gehirn.“- Wallace D. Wattless (Autor der Neugeistbewegung)

Nur du selbst stehst dir im Weg

Das Einzige, was uns an diesem Wachstum hindert, sind wir selbst. Unbewusst setzt sich jedoch stets unsere wahre Natur durch. Das, was wir eigentlich wirklich sein wollen. Diese Wahrheit wird durch fremde Beeinflussung (soz. Umfeld, Medien – va. in frühster Kindheit) verdeckt. Wir müssen daher genau feststellen, was wir wirklich im Leben tun wollen. Warum? Damit wir uns nicht einbilden etwas zu wollen, was wir tief in uns eigentlich NICHT sein, tun oder haben möchten.

Viele Menschen tun genau das. Sie wundern sich dann, warum sie zb. im Studium und Beruf so viel Energie aufwenden müssen, um zu lernen. Was wir wirklich wollen, können wir herausfinden, indem wir spüren, was uns am stärksten positive Gefühle gibt!

„Folge deinen Glücksgefühlen und das Universum wird dir Türen öffnen, wo  früher nur Wände waren.“  Joseph Campbell (amerik. Professor und Autor der Mythologie)

Erfahre hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

 

Einige weitere Punkte, die ich immer und immer wieder gelesen habe und auch selbst überzeugt bin, dass du sie beachten musst, um positive Psychologie und richtiges Verhalten lernen zu können, sind Folgende:

-dass du deine Angst zu scheitern, soziale Angst oder andere unbegründeten Ängste vertreibst, da diese dein „wahres Selbst“ verdecken

-dass du mangelnde Gesundheit und Geldprobleme aus dem Weg schaffst, da auch diese Angelegenheiten deine „wahre Natur“ unterdrücken (>> falls du deine Geldprobleme lösen möchtest, dann klicke hier <<)

-erheben dich über moralisches Fehlverhalten. Vertreibe Ärger und Neid und lege die Gier ab

-dass du dich frei machst von Stolz, Eitelkeit und den Drang über andere herrschen zu wollen

-löse dich von Neid und Feindseligkeit gegenüber anderen Menschen

-dass du niemanden (mit negativen Beweggründen) kritisierst oder für dein Schicksal verantwortlich machst

-löse dich von schlechten Gewohnheiten. Von Sitten, die nichts mehr mit deinen höheren Idealen zutun haben, die du für deine bessere Zukunft anstrebst

Okay!

Im nächsten Artikel hier werde ich dir sehr stark vereinfacht die philosophische Grundlagen von positiver Psychologie an die Hand geben. Du wirst erfahren, was positive Psychologie und richtiges Verhalten bedeutet und wie du es in dein Leben integrieren kannst, um jedes Ziel zu erreichen und WIRKLICH erfolgreich und glücklich werden zu können, denn…

Wenn du auf die richtige Art und Weise denkst, dann entwickelst du automatisch Weisheit. Die Weisheit der positiven Psychologie. Weisheit bedeutet zu wissen, welche richtige Handlung zu tun ist, um deine individuellen Ziele so schnell, wie möglich näher zu kommen.

Erfahre hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

Was ist Hypnose wirklich? Kannst du mit Hypnose dein Unterbewusstsein ändern?

Was ist Hypnose wirklich und wie kannst du mit Hypnose dein Unterbewusstsein ändern und programmieren?

Heute schauen wir uns etwas genauer an, was Hypnose wirklich ist und wie du Hypnose nutzen kannst, um dein Unterbewusstsein zu programmieren und in Einklang mit deinen Zielen, Wünschen und Träumen zu bringen. Bevor wir uns jedoch dieser Frage widmen, sollten wir uns erst einmal anschauen, was Hypnose nicht ist, denn sehr viele Menschen, die sich das erste Mal mit diesem Thema beschäftigen, haben ein vollkommen falsches Bild davon, worum es sich bei WIRKLICH handelt!

 

Was Hypnose nicht ist:

 Was ist Hypnose wirklich Heute zeige ich, was Hypnose wirklich ist. Wie du mit Hypnose dein Unterbewusstsein ändernDas heutige Bild der Hypnose ist leider falsch und basiert größtenteils auf Zaubertricks und einigen Ideen, welche Hollywood und unzählige Autoren schon vor über 100 Jahren hatten. Seit damals haben unzählige Hypnotiseure auf der Leinwand Uhren geschwungen, runde Scheiben mit aufgezeichneten Spiralen gedreht und unschuldige Opfer mit ihrem starren Blick fixiert. Die scheinbar ungeheuer große Macht der Hypnose liefert Hollywood scheinbar ein sehr gutes Klischee.

Hypnose ist ein Prozess, der von sehr vielen Menschen missverstanden wird. Der Hypnotiseur hat absolut keine Macht über den Probanden. Die Macht geht einzig und allein von der zu hypnotisierende Person aus und diese hat auch immer die volle Kontrolle über die Hypnose.

Wenn du JETZT auch Hypnose lernen und verstehen willst und am eigenen Leib erfahren möchtest, was Hypnose alles kann, dann schaue dir das folgende Video an: Hier klicken und das Video anschauen<<

 

 

Was ist Hypnose wirklich?

Man kann Hypnose als einen veränderten Bewusstseinszustand (Trance) beschreiben. In diesem Zustand wird der bewusste und logisch nachdenkende Verstand betäubt und das Unterbewusstsein übernimmt die volle Kontrolle über unsere Denkprozesse und somit auch über unsere Handlungen.

Unser Unterbewusstsein hinterfragt keine Informationen, die es über die 5 Sinne aufnimmt. Es arbeitet vollkommen „deduktiv“ und führt einfach alles aus, was wir ihm einreden! Unser Unterbewusstsein erkennt jedoch sehr deutlich, ob etwas wirklich gefährlich ist und/oder nicht mit unseren tiefsten Normen und Werten übereinstimmt.

In der Hypnose-Therapie wird die Trance dafür angewendet, einen Input in das Unterbewusstsein des Klienten zu setzen (Unterbewusstsein programmieren). Bei diesem Input handelt es sich meist um Affirmationen oder Suggestionen. Nachdem dieser Input gesetzt ist, wird die Trance wieder aufgelöst und der Klient wird wieder in den Zustand von Wachbewusstsein zurückgeholt und im Wachzustand entfaltet dieser Input nach und nach seine Wirkung.

„Hypnose beschreibt den Prozess, die ganze Kraft der Vorstellung eines Menschen einzufangen und in eine bestimmte Richtung zu lenken.“

 

Was ist dieser Zustand in Trance?

 Was ist Hypnose wirklich Heute zeige ich, was Hypnose wirklich ist. Wie du mit Hypnose dein Unterbewusstsein ändernKennst du folgende Situationen aus deinem Leben: Du fällst in einen Tagtraum und erwachst plötzlich voller Schrecken und wunderst dich, wo du gerade bist und was du gerade machst. Du denkst intensiv über etwas nach, schaust einen interessanten Film oder ließt ein packendes Buch und vergisst dabei deine Umgebung. Du fährst mit dem Auto, kommst an deinem Ziel an und hast absolut keine Ahnung mehr davon, wie du das Auto in den letzten Minuten bedient hast und wie du überhaupt an dein Ziel gekommen bist.

In all diesen Situationen hat dein Unterbewusstsein die Kontrolle über deine Handlungen angenommen. Dieser Zustand wird als Trance bezeichnet. Dein Verstand gibt die bewusste Kontrolle an das Unbewusste ab, damit dieses routinierte Tätigkeiten vollautomatisch durchführen kann.

 

Der Ablauf einer jeden Trance:

 

1. Induktion: Der Klient wird mittels Hypnose-Einleitung in eine hypnotische Trance versetzt. Diese Induktion kann innerhalb weniger Sekunden geschehen (Blitzhypnose,  Schnellhypnose) oder aber auch relativ langsam.

2. Trance wird vertieft. Eine klassische Methode, die Trance zu vertiefen ist, dem Unterbewusstsein zu suggerieren: „Mit jedem Wort, das ich sage und mit jeder Zahl, die ich nach unten zähle, sinkst du immer tiefer in die Entspannung“

3. Der Input wird platziert, damit der Hypnotiseur das Klienten Unterbewusstsein programmieren kann.

4. Der Klient wird aus der Trance geführt.

>>Wenn du JETZT auch Hypnose lernen und am eigenen Leib erfahren möchtest, was Hypnose alles kann, dann schaue dir das folgende Video an<<

 

Was Hypnose alles kann und wie du mit Hypnose dein Unterbewusstsein programmieren kannst:

Wie schon in den letzten Artikeln angeschnitten, ist unsere physische Welt nichts weiter als eine Spiegelung unserer Gedanken und Gefühle. Diese Gedanken und Gefühle laufen bis zu 95% unbewusst ab, ohne, dass wir sie auf der bewussten Verstandes-Ebene beeinflussen können.

Mit einer Trance können wir diesen Zugang zum Unterbewusstsein erhalten, indem wir unseren bewussten Verstand ausschalten, der wie ein Wächter vor dem Tor des Unterbewusstseins steht und ausschließlich Informationen in unser Unterbewusstsein lässt, die in Harmonie mit der momentanen Programmierung unseres Unterbewusstseins stehen.

Trance-Therapie lässt sich also eine breite Palette von Problemen bearbeiten und auflösen. Vor Allem psychische Störungen und Blockaden sind hier zu erwähnen. Weiterhin können wir auch die physische Anordnung unseres Köpers verändern, denn selbst unser Körper ist eine Manifestation unseres Geistes.

Wir können unsere Denkleistung verändern und uns auf unsere Ziele und Träume programmieren und diese auch erreichen. Wir können das Gesetz der Anziehung auf eine bessere und effektivere Art und Weise nutzen.

Kurz gesagt gibt es eine sehr große Anzahl an Gelegenheiten, in denen wir Hypnose anwenden können, um unser Leben zu verbessern.

 

Die häufigsten Anwendungsgründe von Hypnose:

  •   Persönlichkeitsveränderung/Persönlichkeitsentwicklung
  •   Selbstbewusstsein stärken
  •   Ängste, Blockaden und Zwänge auflösen
  •   Intensität von psychische Störungen mindern / bzw. komplett auflösen
  •   Programmierung auf Geld, Wohlstand, Glück, Liebe ….usw.
  •   Hypnose-Shows (andere Menschen beeindrucken)
  •   Stress verringern, Entspannung
  •   Behandlung von „Burnout-Syndrom“ und finden der eigenen Berufung im Leben

Hypnose kann als Katalysator bei der Erfüllung unserer Ziele und Träume angesehen werden. Wenn du JETZT auch Hypnose lernen und verstehen willst und am eigenen Leib erfahren möchtest, was Hypnose alles kann, dann schaue dir das folgende Video an<<

error: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Mehr Infos dazu im Impressum.