Reich denken lernen – Die 10 Mindsets von Millionären (Teil 2)

US-amerikanischer Tycoon in der Stahlbranche.

Andrew Carnegie: US-amerikanischer Tycoon in der Stahlbranche und einer der reichsten Menschen des 19. Jahrhunderts

Reich denken lernen – Mindset #5: Es gibt keine Probleme, es gibt nur Chancen

Klicke hier und gelange zum ersten Teil dieser Beitragsserie „10 Minsets von Millionären“.

Viele Menschen knicken bei dem kleinsten Hindernis auf ihrem Weg zum Erfolg ein. Sie nehmen Probleme als Bedrohung und Hindernis wahr. Finanziell erfolgreiche Menschen tun das komplette Gegenteil.

Sie bewerten Probleme nicht als etwas Negatives. Sie betrachten es als etwas, an dem sie wachsen, stärker und besser werden können. Oft bedanken sich sogar oft innerlich für ihre Probleme. Warum das? Weil sie sie als Hinweis betrachten, in welche Richtung sie sich in der nächsten Zeit bewegen sollten.

Falls du auf deinem Weg zum finanziellen oder anderweitigen Erfolg auf Probleme oder Hindernisse stoßen solltest (und du wirst mit Sicherheit auf UNZÄHLIGE stoßen), dann mach dir klar, dass du an ihnen nur wachen und wirst, sofern du nicht aufgibst.

Im Leben arbeitet alles dafür, dass du reich werden kannst  – sofern du es erkennst und nutzt.  – Alexander Vitocco (LifeCoach)

Erfahre hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

 

Reich denken lernen – Mindset #6: Höre niemals auf, Neues lernen und entdecken zu wollen:

Viele Menschen denken, dass nach der Schule, Ausbildung oder Universität die Zeit des Lernens vorbei ist.

Dies ist jedoch die falsche Einstellung, wenn du reich denken lernen willst. Du solltest niemals lernen, um in der Zukunft etwas zu erhalten (Abschluss, Titel, Qualifikationen). Nein, sondern, weil du dich von Natur aus, brennend für deinen Lernstoff interessierst.

Menschen, die reich werden/bereits reich sind, bilden sich immer weiter und lernen Neues dazu.

Es gibt ein wunderbares Zitat von Eric Hoffer:

„In Zeiten des Wandels werden die Lernenden (Menschen, die von sich aus/aus Begeisterung Neues lernen) die Erben der Welt, während die Gelehrten (Menschen, die nur das lernen, was ihnen vorgesetzt wird) über wunderbare Fähigkeiten verfügen, sich mit einer Welt zu beschäftigen, die schon bald nicht mehr existiert“

Eigne dir all das Wissen an, das du brauchst, um dein eigener Chef zu werden, ein Business zu führen und mach dich unabhängig von irgendwelchen Abschüssen und dergleichen – so, wie es all die „Großen der Vergangenheit“ getan haben.

Erweitere deinen Horizont in Themenbereichen, die dich interessieren. Bereiche, die dich interessieren und werde parallel dazu reich durch Denken. Du wirst überrascht sein, wie oft dir diese Erkenntnisse noch weiterhelfen werden, um reich oder sogar Millionär zu werden.

 

Reich denken lernen – Mindset #7: Denke und fühle SOFORT groß:

Ich habe den Eindruck, dass die Gesellschaft dem Durchschnittsbürger einen gewissen „Begrezungsmechanismus“ eintrichtern möchte. Das tut er nicht, weil er es böse mit uns meint. Er tut es, weil sich die Gesellschaft noch in diesem Stadium befindet und er mit ihr schwimmt.

Sicher kommen dir folgende entmutigende Sätze bekannt vor: „Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.“ oder „Bäume wachsen nicht zum Himmel.“

Es ist wahr: Du solltest dir anfangs kleinere, realistische Ziele setzen, damit du erst einmal einen Anfang findest und zum Handeln kommst.

Trotzdem solltest du das große Ganze nie aus den Augen verlieren. Damit meine ich: Warum machst du das Ganze? Zb. um mehr Freude an dem zu haben, was du tust, um anderen Menschen Mehrwert zu bieten und um selbst reich werden zu können.

Wenn du mit deinem eigenen Business reich werden möchtest, dann ist zunächst das Finden und Aufbauen eines Business dein konkretes Ziel, das du dir setzen solltest.

Die Verwirklichung dieses konkrete Ziels und das gedankliche Festhalten an dem großen Ganzen führt dann zu deinem eigentlichen großen Ziel. Nämlich Spaß an dem zu haben, was du tust, reich werden und Mehrwert bieten zu können.

Egal, was du auch tust und wie viele kleine Ziele du erreichen musst – denke immer groß, damit auch dieses große Ziel Realität für dich wird.

► Klicke hier, um zum Blogbeitrag Nr.3 „Die 10 Denkgewohneheiten (Mindsets) aller reichen und glücklichen Menschen“ zu gelangen – Erfahre außerdem hier, wie du Geld im Internet verdienen und Unternehmer werden kannst.

 

Sascha Hönisch
 

Hi. Hier ist Sascha. Vielen Dank, dass du meinen Blog-Beitrag liest und dich für die Themen interessierst, über die ich schreibe. Wenn dir mein Artikel gefallen hat und du mich unterstützen möchtest, dann teile ihn in den sozialen Netzwerken, in Foren oder verlinke ihn auf deiner eigenen Webseite. Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
error: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Mehr Infos dazu im Impressum.