Selfmade Millionär werden – 5 Ideen, wie du langfristig zu den Selfmade Millionären gehören wirst

Selfmade Millionär werden . Selfmade Millionär werde . Selfmade Millionär

Millionen Menschen haben den großen Wunsch, oder besser gesagt, das Ziel, Selfmade Millionär werden zu können. Sie wollen zu der elitären Gruppe der Selfmade Millionäre gehören, um damit Werte, wie Freiheit und Selbstverwirklichung zu leben.

Ist das nicht eine tolle Vorstellung? Nie wieder arbeiten gehen. Sich fast alle Wünsche erfüllen, die man sich mit Geld so leisten kann. Und das Ganze aus eigener Kraft und Motivation.

Leider schaffen es nur die Wenigsten, weil auf dem Weg zum Selfmade Millionär sehr viele Fallstricke lauern. Die Hinterlistigsten fangen im Menschen selbst an und haben etwas mit seiner inneren Einstellung gegenüber Geld, sich selbst, anderen Selfmade Millionären und der Welt zutun.

Vereinfacht ausgedrückt: Die meisten Menschen hegen in ihren Unterbewusstsein verschiedene Glaubenssätze, die sie davon abhalten, gewünschte Ergebnisse im Leben zu manifestieren. In vielen Fällen sind diese sogar dafür verantwortlich, dass diese Menschen noch nicht einmal erkennen, welche Ziele und Werte sie im Leben wirklich haben.

Bei ECHTEN Selfmade Millionären ist das nicht so. Es sind Menschen, die ohne Probleme reich werden, das Geld sinnvoll einsetzen und von denen behauptet wird, sie hätten einfach nur Glück gehabt. Aber nein. Auch Selfmade Millionäre mussten für ihr Geld langfristig etwas tun, doch sie taten es mit der richtigen Einstellung und vor allem taten sie das Richtige.

 

5 Ideen, von denen du mit mindestens einer langfristig betrachtet Selfmade Milllionär werden wirst.

Jetzt möchte ich dir 5 Ideen und Möglichkeiten vorstellen, von denen du, sofern du Selfmade Millionär werden willst, mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9% mindestens eine erfolgreich in deinem Leben umsetzen musst, um tatsächlich Millionen verdienen zu können.

Sehr beeindruckend ist, dass das Pareto Prinzip bei allen Selfmade Ideen extrem massiv greift. Das bedeutet, dass 20% der Menschen 80% des Ergebnisses erzielen. Da man das Pareto Prinzip mehrfach auf sich selbst anwenden kann, sagt es auch aus, dass 20% dieser 20% 80% von 80% des Geldes verdienen werden und so weiter.

Wenn wir das weiter spinnen kommen wir irgendwann darauf, dass es da draußen Menschen geben muss, die derzeit mit 1% der durchschnittlichen Arbeit ihrer Mitstreiter ca. 50% des Ergebnisses eines durchschnittlichen Mitstreiters verdienen. Es muss also pro Selfmade Millionen Idee Leute geben, die mit 50 mal weniger Arbeit das gleiche Ergebnis erzielen, wie der durchschnittliche Mitstreiter, der die komplett gleiche Idee in der Praxis anwendet.

Diese Erkenntnis führt dazu, dass wir verstehen, dass uns auf keinen Fall Ideen, Konzepte oder Möglichkeiten reich machen. Nein. Was uns wirklich langfristig reich macht ist deren Umsetzung auf eine bestimmte Art und Weise mit dem Schwerpunkt auf ein terminiertes Ziel. Nämlich damit in einem bestimmten Zeitraum Selfmade Millionär zu werden.

 

Selfmade Millionär werden Idee #1: Ein eigenes Geschäft

Die erste Möglichkeit, Selfmademillionär zu werden ist, ein eigenes Business, eine eigene Unternehmung oder ein eigenes Geschäft aufzubauen, das Wachstumspotenzial hat. Ein Musterbeispiel ist das Start-Up. Es ist der Weg, den schätzungsweise über 90% aller Menschen gegangen sind, die selfmade Milllionen verdienen konnten. Doch warum?

Selfmade Millionär werden ; Ideen ; Möglichkeiten ; Strategien ; Selfmademillionär ; Millionen ; Geschäft ; Business ; UnternehmenGanz einfach. Weil dieser Weg extrem viele Vorteile hat. Zum einen ist er am kalkulierbarsten und setzt grundsätzlich keine außergewöhnlichen Talente oder Fähigkeiten voraus. Zum anderen verspricht dieser Weg ein hohes Maß an Selbstverwirklichung und finanzielle Freiheit. Ist es nicht genau das, was viele Menschen anstreben, die sich damit beschäftigen, wie man Selfmade Millionär werden kann?

Millionen Menschen haben sich in der Vergangenheit ein Geschäft aufgebaut. Tausende tun es gerade jetzt. Unendlich viele Menschen werden sich noch ein Business aufbauen. Allein, wenn du einmal durch dein Dorf oder deine Stadt gehst, wirst du sicher unzählige Läden und Geschäfte sehen und viele davon gehören keinen Großketten an. Das motiviert mich immer, wenn ich sehe, wie viele Menschen sich bereits ein eigenes Geschäft aufbauen konnten.

Gleichzeitig denke ich jedoch auch an meine Werte und, dass man mit den meisten Geschäften kein Selfmade Millionär werden kann. Das liegt daran, dass die meisten lokalen Geschäfte (neben massiven Erstinvestitionskosten) hohe Arbeitsleitung erfordern und extrem schwer skalierbar (vergrößerbar) sind.

Aus diesem Grund solltest du dir von Anfang an überlegen, ob deine Unternehmung, in den Märkten, der sie sich bedient, ein sehr großes Wachstumspotenzial hat. Damit meine ich, ob man in dem Markt, in dem man gerade unterwegs ist, ab einer gewissen Größe theoretisch nicht nur Selfmade Millionär, sondern auch Selfmade Milliardär werden könnte.

 

Idee #2, um Selfmade Millionär werden zu können: Führungskraft werden

Diese Möglichkeit entdecken viele Menschen für sich, die einzig und allein daran denken, viel Geld zu verdienen, jedoch nicht, dass es auch stressig werden kann und, dass ein Angestellten Job möglicherweise nicht das Richtige sei, um reich zu werden. Doch auch als Führungskraft und Manager eines Unternehmens kann man Selfmade Millionär werden.

Der Durchschnittslohn von Führungskräften in Deutschland beträgt ca. 122000€ pro Jahr. Am meisten verdienen Bereichsleiter von Großunternehmen, nämlich ca. 166000€ im Jahr. Dieses Geld gut angelegt, beispielsweise über die letzten Jahre in Bitcoin und die Million ist nicht mehr weit.

Doch jetzt einmal ganz ehrlich? Wie hoch ist die Chance, einmal wirklich dort hin zu kommen? Welche Qualifikationen müsste man vorweisen? Wie viel Glück müsste man haben? Gegen wie viele Konkurrenten müsste man sich auf dem Weg zu einer Führungskraft durchsetzen?

Meiner Meinung nach ist der Weg, als Führungskraft Selfmade Millionär zu werden, viel zu unsicher und langwierig. Und im Endeffekt ist man am Ende dieser Reise in den meisten Fällen Arbeitnehmer und kann jederzeit vom Unternehmen gekündigt werden.

 

Selfmade Millionär werden Idee #3: Vertriebler

Selfmade Millionär werden ; Ideen ; Möglichkeiten ; Strategien ; Selfmademillionär ; Millionen ; Vertriebler; VerkäuferSchauen wir uns deshalb jetzt den dritten Weg an, reich zu werden. Ein guter Vertriebler, Verkäufer oder Empfehler sein.

Diese Menschen werden auch „sales mans“ genannt, weil sie für die Verkäufe (sales) einer dritten Firma, meist in Form von selbstständigen Vertriebspartnern, verantwortlich sind.

Vertriebler sorgen dafür, dass vertriebslastige Firmen, wie zb. Unternehmen aus dem Bereich Finanzdienstleitung, Energie oder Beauty und Fitness, ihre Produkte und Dienstleistungen an den Mann bringen und Umsatz erzeugen.

Hier ist es wirklich wichtig, eine seriöse Firma mit einem passenden Geschäftskonzept auszuwählen, dass es ermöglicht, langfristig passives Einkommen mit Hebelwirkung aufzubauen. Im Volksmund würde man sagen: Suche dir etwas mit sehr großen Karriere-Chancen.

Eines der besten Geschäftskonzepte ist Network Marketing, auch Multi-Level-Marketing (MLM) genannt. Hier ist es möglich, sich neben dem eigentlichen Vertrieb von Endkundenprodukten, zudem eine Struktur von Vertriebspartnern aufzubauen, die Produkte vertreiben. An diesen Geschäftspartnern, die sich mit der Zeit von alleine vervielfachen, verdient man ebenfalls mit. Ein völlig passives und stetig steigendes Einkommen mit Hebelwirkung. Damit kann man Selfmademillionär werden.

 

Selfmade Millionär werden Idee #4: Bestimmte Berufsgruppen.

Auch als Arbeitnehmer kann man reich werden. Jedoch ist es hier so, dass nur Menschen aus bestimmte Berufsgruppen wirklich das Potenzial haben, Selfmade Millionär werden zu können. Dazu gehören Ärzte, Anwälte, Schönheitschirurgen… und so weiter.

Auch hier greift das eingangs erwähnte Pareto Prinzip wieder in voller Pracht, denn in diesen Berufsgruppen trennt sich extrem stark die Spreu vom Weizen. Lediglich ein minimaler Prozentsatz jener Menschen (unter 5%) verdienen mit ihrer überdurchschnittlich gut bezahlten beruflichen Tätigkeit am Ende des Tages tatsächlich Millionen.

 

Selfmade Millionär werden Idee #5: Star werden

Der überwältigend große Anteil der Menschen, die das Wort „Selfmade Millionär“ hören, assoziieren damit die letzte Idee, die ich hier aufführen möchte.

Werde ein bekannter Fußballspieler, Schauspieler, Fernsehmoderator oder Lotto Millionär.

Was die meisten Leute dabei jedoch nicht beachten ist, dass diesen Weg weniger als 1% aller Menschen gegangen sind, die es selbstständig zur Millionen geschafft haben. Es ist also ein Weg, der extrem unrealistisch ist und auf den ich mich nur dann fokussieren würde, wenn ich ein außergewöhnliches Talent in irgendeinem Bereich hätte, das mir realistische Aussichten auf solch eine Karriere bietet.

David Garrett Selfmade MillionärDavid Garrett beispielsweise gewann bereits im Alter von fünf Jahren einen Preis im Wettbewerb Jugend musiziert und erhielt mit zwölf Jahren seinen ersten Plattenvertrag. Er stand im Alter von 13 Jahren bereits exklusiv bei der Deutschen Grammophon unter Vertrag. Für ihn war klar, dass er aufgrund seines Talents im Bereich Musik zu den TOP 1% Menschen gehörte, die den Weg eines Stars gehen konnten.

Und selbst wenn du ein außergewöhnliches Talent hast, ist dieser Weg absolut nicht planbar und für die meisten Menschen einfach nicht realisierbar. Hier spielen viele weitere Faktoren eine Rolle. Sehr viele. Zb., ob du überhaupt ein Typ bist, der sich zu einem Star entwickeln kann. Oder schlicht und einfach das Glück. Ja, ich weiß. Glück spielt keine Rolle und Talente werden auch manchmal auch nicht sofort entdeckt. Es kann sein, dass du ein unentdecktes Talent besitzt oder, dass das Glück übermorgen an deine Tür klopft. Trotzdem solltest du dich niemals auf das Glück allein verlassen. Das ist meine Meinung.

Gerade im 21. Jahrhundert, im Zeitalter der Digitalisierung, wird es scheinbar immer einfacher, den Weg eines Stars zu gehen. Meine Meinung ist, dass es jeder verdient hat, der einer Tätigkeit mit wahrhaftiger Leidenschaft nachgeht. JEDER hat das verdient.

Was du aber zusätzlich auch noch tun solltest ist Folgendes: Du solltest dir, sofern du tatsächlich ein Talent hast und Selfmade Millionär werden möchtest, Gedanken darüber machen, wie du mit deiner Gabe auch durch die anderen oben aufgeführten Ideen Kapital schlagen kannst. Denn denke jetzt einmal nach: Wenn 99% damit Geld Geld verdienen, warum solltest du nicht auch mit diesen Methoden Geld verdienen…?

 

all right…

Das waren also die TOP 5 Ideen Selfmade Millionär werden zu können. Mindestens einen dieser Wege musst du gehen, um Millionen von Euros verdienen zu können. Es ist auch möglich, zwei oder mehrere dieser Strategien zu verknüpfen. Du solltest jedoch niemals vergessen, dass es Zeit in Anspruch nimmt und, dass du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht von heute auf nächsten Monat reich werden kannst. Es ist ein Weg, der auf eine bestimmte Art und Weise mit einer glasklaren terminierten Zielsetzung und mit Mut und Ausdauer gegangen werden muss.

 

Sascha von SH-Internetmarketing
 

Hi. Hier ist Sascha. Vielen Dank, dass du meinen Blogbeitrag liest und dich für die Themen interessierst, über die ich schreibe. Wenn er dir gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden und in den sozialen Netzwerken oder Foren teilst. Viel Erfolg auf deinem weiteren Lebensweg.

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
error: Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Mehr Infos dazu im Impressum.