5 Schritte, mit denen du das in deinem Leben anziehst, was du wirklich willst

5 Schritte, mit denen du das in deinem Leben anziehst, was du wirklich willst

Wir alle streben danach, großartige Dinge zu sein, zu tun oder zu haben. Doch die meisten von uns ziehen nicht die Ergebnisse in ihrem Leben, die sie sich eigentlich tief in ihren Herzen wünschen. Wir haben nicht genug Geld, Liebe, Erfolg oder Spaß an unseren täglichen Aufgaben. Viele Menschen, die sich mit “Erfolgscoaching” beschäftigen, fragen sich oft: “Wie kann ich nur die Dinge in mein Leben anziehen, die ich mir wünsche?”

Nun, zunächst einmal müssen wir folgende Wahrheit verstehen: Größe existiert in uns allen. Jeder von uns ist in der Lage, das in sein Leben anzuziehen, was er sich wirklich wünscht. Es liegt einzig und allein an uns, diese Macht, die in der Tiefe unseres Geistes verborgen liegt, ans Tageslicht zu bringen und aktiv zu nutzen. Wir tragen diese grenzenlose Macht in uns. Wir müssen sie nicht erst erwerben, sondern einfach nur lernen, diese in unserem Leben anzuwenden.

Entscheide dich, was DU willst:

Um erhalten zu können, was du möchtest, musst du dich zunächst entscheiden, was du wirklich willst. Die meisten Menschen scheitern oft bereits schon bei der Umsetzung dieses essentiellen Schrittes, weil sie noch nicht erkennen, wie/dass sie anziehen können, was sie sich wünschen. Sie schauen auf ihre derzeitigen Resultate und lassen es zu, dass diese ihr Denken und Handeln beeinflussen.

Sabotiere dich NIEMALS auf diese Art und Weise!

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten bewiesen, dass unser Gehirn auf eine Art und Weise arbeitet, dass es sich zuerst entscheiden muss, was es möchte, bevor es die besten Mittel und Wege finden und anziehen kann, es zu verwirklichen. Sobald du dich auf deine Wünsche konzentrierst, arbeitet dein Verstand und das komplette Universum für dich, um das Erwünschte in deine Richtung zu lenken und entstehen zu lassen. Bist du bereit, es auszuprobieren?

Traue dir, große Träume zu träumen:

Sobald du dich zu 100% entscheidest, einen Traum Wirklichkeit werden zu lassen, ihn jeden Tag vor deinen Augen visualisierst und dich zunehmend so fühlst, als sei er bereits Realität, wird dein Unterbewusstsein anfangen, dir geniale Ideen zu liefern. Ideen, mit deren Hilfe du deine Träume Schritt für Schritt realisieren kannst. Außerdem beginnst du alle Menschen, Umstände, materielle Ressourcen, Möglichkeiten und Talente anzuziehen, die du benötigst, um dir deine Träume zu verwirklichen.

Es ist keineswegs in irgendeiner Form tadelnswert, nach Großem zu verlangen, denn große Träume werden nicht nur dich inspirieren, sie werden auch andere Menschen dazu bewegen, ihr Leben zu verbessern.

Setze dir Ziele, die eine Herausforderung sind:

Ein weiterer Nutzen, den du durch das Setzen von gr0ßen Zielen erhälst ist, dass sie dich auffordern, deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln und wachsen zu lassen. Auf langer Sicht ist dies der größte Preis, den du auf den Weg zur Erreichung deiner Ziele und Träume in deinem Leben anziehen kannst.

Es sind nicht die äußeren Erscheinungsbilder nach der Erfüllung eines Wunsches (zb. ein teures Auto, beeindruckende Haus, viel Geld, eine tolle Beziehung usw.). Das eigentlich Wichtige ist der Prozess, während der Erreichung deiner Träume und deine persönliche Entwicklung, die du in dieser Zeit durchlebst.

Schon oft habe ich gelesen, dass äußere Erscheinungsbilder von Erfolg plötzlich zerstört wurden. Häuser brennen nieder, Unternehmen müssen Insolvenz anmelden, Beziehungen gehen zu Bruch, der menschliche Körper altert oder Bekanntheit und Ruhm verschwinden. Aber das, was DU bist, was du gelernt hast, deine neue Persönlichkeit, dein neues Denken und deine Fähigkeiten und Talente, die du entwickelt hast, werden niemals verschwinden. Diese sind die wahren Preise für den Erfolg, den du in dein Leben angezogen hast

Du solltest ein Ziel groß genug setzen, damit es sich lohnt, nach dem Prozess der Zielerreichung der zu sein, der du dann sein wirst. - Jim Rohn (Motivationsphilosoph)

Teile deine Träume in einzelne Ziele ein:

Sobald du dir sicher bist, was du möchtest, musst du anfangen, dir einzelne Schritte (messbare Ziele) zu überlegen, mit denen du deinen Träumen näher kommst. Messbar= wie viel, bis wann?

Wenn du zb. mehr Geld möchtest, dann könnte ich dir auch einen Euro geben und du hättest bereits mehr Geld aber nicht viel, oder?

Würden dir 20000 Euro gefallen? Woher soll ich es wissen, wenn du es mir nicht genau sagst? Woher soll dein Chef, dein Partner oder dein Gehirn wissen, was du willst, wenn du deine Wünsche nicht so klar, wie möglich formulierst? Deshalb musst du genau festlegen, wie viel Geld du zb. in dein Leben anziehen willst. Du musst dich so genau, wie nur möglich festlegen. Gott oder das Universum (wie auch immer du es nennen magst) kann nicht wissen, was du anziehen willst, wenn du es nicht klar genug definierst!

Was genau willst du in deinem Leben anziehen? Wann möchtest du es? Wie sieht es aus? Wie fühlt es sich an? Fühle es mit all deinen Sinnesorganen. Auch, wenn es noch gar nicht da ist! Und mach´ dir dies zur Gewohnheit!

Schreibe deine Ziele nieder:

Schreibe deine Ziele auf ein Blatt Papier (in der Gegenwartsform, als wären diese bereits Realität) und lies diese Liste jeden Tag. Dies bringt dein Unterbewusstsein dazu, sich immer und immer stärker auf deine Ziele zu fokussieren. Stelle dir jeden Tag 10-20 Minuten vor, dass ALLES, was auf deinem Blatt Papier steht, bereits WAHR ist und fühle, wie sich das anfühlt. Schließe dabei die Augen.

Du wirst feststellen, dass es dir immer besser gelingen und Spaß machen wird. Nach einiger Zeit wirst du dich tatsächlich zunehmend so, wie dein zukünftiges ICH fühlen, das bereits all die Dinge besitzt, die du dir wünscht. Auf diese Weise begibst du dich in eine Schwingung, die all das Gute in deinem Leben anzieht, das du dir wünscht!

Dann frage dich: “Welche ist die eine besondere Sache, die ich heute tun kann, um mich in die Richtung zur Erreichung meines Zieles zu bewegen? Schreibe auch diese Antworten auf und tue es. Oft werden die wertvollsten Eingebungen an Orten eintreffen, an denen du niemals mit ihnen gerechnet hättest. Führe deshalb dein Handy, einen Notizblock oder ein Aufnahmegerät stets mit dir.

Nimm dir jetzt ZEIT und überlege dir genau, was du willst und schreib´ es auf! Und denke daran, absolut NICHTS zurückzuhalten.

Bis in Kürze,

dein Sascha von SH-LifestyleCoaching